Fifis Chips: Deko-Begegnung Nr. 9

Les puces de fifi : rencontre Déco #9 - Quark

Marseille, zehntes Arrondissement, Boulevard Fifi Turin, Nr. 20. Dort, hinter dem Haupttor, befindet sich ein magischer Ort: les puces de fifi . In Marseille unverzichtbar, schwören alle Second-Hand- und Vintage-Enthusiasten auf Fifi-Chips. Achtung, es werden immer mehr! Wir sprechen von einer echten Höhle von Ali Baba. Der Ort wird von acht Enthusiasten „bewohnt“, die sich mit Leib und Seele dieser einzigartigen Leidenschaft widmen: dem Flohmarkt. Für sie wird das „Abenteuer Dekoration“ jeden Tag zu ihrem größten Glück gelebt. Interview mit mehreren Stimmen.

Fifis Chips: das Team

Das „Fifi-Team“ (Roger, Elodie, Emanuelle, Frédéric und Laurent – ​​vermisst Anabelle, Jacques und Fabrice)

Wer sich hinter fifis Chips versteckt

Wir sind insgesamt zu acht: Laurent, Frédéric, Emmanuelle, Roger, Elodie, Jacques, Fabrice und Anabelle. Wir trafen uns auf dem Flohmarkt in Marseille. Anfangs hatte der Flohmarkt dort einen Platz, der schon lange schrumpfte. Wir wurden nach und nach von Obst und Gemüse, von Kleidung und anderem Krimskrams angeknabbert.

Es war ein Bedürfnis nach Veränderung, das uns dazu motivierte, Fifi-Chips zu entwickeln. Wir wollten das Modell erneuern. Wir haben uns gesagt, dass wir einen eigenen Raum brauchen, der wirklich den Flohmärkten gewidmet ist.

Da war dieses Dorf von Antiquitätenhändlern, das es seit etwa dreißig Jahren gab und das nur aus Lagerwerkstätten bestand. Die Besitzer haben uns willkommen geheißen und wir haben vor vier Jahren angefangen, diesen Ort zu vermieten.

Der Name les puces de fifi wurde vom Namen der Straße inspiriert, die eine militante und widerständige Arbeiterin, Josephine Cavallini Turin, bekannt als Fifi, feiert, die nach ihrer Verhaftung von der Gestapo erschossen wurde.

Und Fifis Flöhe waren geboren.

Ein Stuhl in fifi's Chips

Was hat Sie an dieser Welt der Flohmärkte gereizt?

Es ist viszeral! Es ist eine Leidenschaft, auch eine Lebenseinstellung. Das Stichwort heißt „Schnäppchenjagd“! Das ist der Motor. Wenn Sie Antiquitäten kaufen, begeben Sie sich auf ein Abenteuer, ohne eine Idee im Kopf zu haben, Sie wissen nie, was Sie finden werden. Wir haben keine genaue Vorstellung, wir lassen uns mitreißen, sind empfänglich und der Zufall tut es. Es ist vor allem ein Beruf des Zufalls, aber vor allem des Vergnügens, des Glücks. Kurz gesagt, eine Leidenschaft. Wir haben nicht dieses Arbeitsgefühl und das macht es zu einem echten Privileg. Wir können es sagen, es ist nur Glück!

Wie beziehen Sie Fifi-Chips?

Es kommt von überall her, wirklich! Wir füllen fifi's Chips mit den Profis; von Händler zu Händler, Kauf bei Privatpersonen, bei Emmaus, beim Flohmarkt, Auspacken. Wir können auch Kunden, die uns Gegenstände bringen, diese abholen lassen, wenn sie sie nicht mehr wollen. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, an Vorräte zu kommen. Unser Geschäft ist in ständiger Bewegung, wir verkaufen, wir kaufen, wir suchen, wir entdecken...

eine Spiegelauswahl von fifi's Chips

Man kann also nicht sagen, dass sich der Gebrauchtwarenhandel auf einen einfachen Handel beschränkt?

Nein, natürlich. Der Handel ist nur ein kleiner Teil des „Jobs“. Wir sind immer auf der Hut. Wenn wir ein Objekt sehen, das uns gefällt, müssen wir schnell handeln. Dithering ist in diesem Sektor nicht möglich. Wir kaufen, sonst können wir etwas verpassen . Das ist unser Leben bei Fifi's Fleas.

Wir müssen oft auch renovieren, Verbesserungen vornehmen. Wir machen es so weit wie wir können, manchmal schaffen wir es auch… Fred ist unser „Renovierer“, ein ehemaliger Restaurator, er hilft uns so gut es geht, wenn uns das Know-how ausgeht.

Möglicherweise müssen Sie ein Objekt auch ändern oder vervollständigen. So verwandelt Annabelle eine grüne Marmorplatte aus Guatemala in einen Tisch, indem sie die Beine von einem Schlosser anfertigen lässt, oder Roger kreiert einen unglaublichen Rahmen aus zu Stacheldraht umfunktionierten Drähten für ein Aquarell, das seit zehn Jahren still in einem Karton schlummert.

die Abbildung der Gewinnzahlen in Fifi-Chips

Wie Sie verstanden haben, ist es eine Arbeit, die uns wirklich Freude macht, auch wenn es manchmal echte Zweifel und Zweifel gibt. Momente, in denen es schwierig ist, in jeder Hinsicht schwer… Wenn Sie Möbel tragen oder auch verschieben müssen!

Haben Sie ein erneutes Interesse an Fifi-Chips für Dekoration und Flohmärkte bemerkt?

Seit der Ausgangssperre im vergangenen März ( Anmerkung: März 2020 ) hat es eine echte Wiederbelebung gegeben. Seit einem Jahr und ohne Zweifel die Verpflichtung, zu Hause zu bleiben, haben die Menschen wirklich das Bedürfnis, sich einzurichten und anders einzurichten oder zu dekorieren. Daher die Wahl des Sekundenzeigers. Leute, die für Vintage-Möbel sensibel sind, kommen plötzlich zu uns.

Die Innenausstattung mit fifi-Chips

Wie stellen Sie sich vor?

Da sind natürlich unsere ehemaligen Kunden, die uns vom Flohmarkt kannten und uns gefolgt sind. Fifis Chips sind vor allem eine Familiengeschichte. Dann gibt es "Mundpropaganda", die sehr gut funktioniert. Und dann hatten wir das Glück, viele Influencer zu haben, die über uns sprachen, wie Ines de la Fressange in ihrem Newsletter, die TV-Show „La Maison France 5“, die Serie „Plus belle la Vie“, die letztes Jahr eine Episode drehte und an anderer Stelle zurückkehren wird . Ergebnis: Mehr als fünftausend Abonnenten folgen uns auf Instagram. Jeden Tag begrüßen wir neue Abonnenten, und es ist eine wahre Freude zu sehen, wie gut uns gefolgt wird.

Was suchen Kunden bei les puces de fifi?

Authentizität vor allem! Vintage, einzigartig, ungewöhnlich! Wir verkaufen hier keine Fälschungen. Jedes Objekt ist meistens ein Unikat! Und das ist unbezahlbar! Auch wenn sie nach „Preis“ suchen, denn wir bemühen uns wirklich, die Objekte zu vernünftigen Preisen anzubieten. Es ist uns wichtig. Und das ist nicht immer von Person zu Person der Fall mit Gesprächspartnern, die sich ein wenig aufregen und Objekte über ihrem Wert anbieten können.

Danach geht ihr Geschmack oft in den skandinavischen Stil und in die 50er und 60er Jahre. Auch wenn wir feststellen, dass der „Klassiker“ noch immer ein hartes Leben hat und sehr gut abfährt, sobald wir zurückkommen. Das Interesse ist, dass wir Stile mischen, wir können uns alles leisten, es gibt keine Grenzen.

Lampe bei Fifis Flöhen

Fifis Chips bestehen aus mehreren Feldern. Wie inszeniert man so unterschiedliche Objekte und weckt die Kauflust?

Wir haben 550m2, aufgeteilt in acht und jeder von uns hat seinen Platz und seine Objekte zum Verkauf. Einige Räume, abhängig von der Persönlichkeit des Designers, sind sehr belebt und ähneln effektiv der Höhle von Ali Baba, andere sind raffinierter und weisen weit weniger Objekte auf. Es ist sehr variabel.

Darüber hinaus verändern sich diese Räume ständig, wenn Objekte kommen und gehen. Einige werden gekauft, andere gehen für Dreharbeiten weg und kommen dann zurück. Wird ein Tisch verkauft, müssen die darauf platzierten Gegenstände bewegt werden und so entwickelt sich unsere Inszenierung ständig den Ereignissen entsprechend weiter.

Welches legendäre Designobjekt würdest du behalten, wenn du nur eines auswählen könntest?

Alle ! Unmöglich, diese Frage zu beantworten. Wir alle kaufen mit unserer eigenen Sensibilität und es ist anders. Élodie, sie wird nur kaufen, was ihr gefällt und was sie in ihr Haus stellen würde, insbesondere Stühle, Kommoden und Hocker, während Emmanuelle im Gegenteil unwahrscheinlichere Gegenstände kaufen würde. Es kann ein unglaublicher Ofen wie der von Roger sein, eine Glasplatte, die wir nie finden werden ...

Ein Vintage-Herd auf dem Flohmarkt von fifi

Manchmal kaufen wir auch, weil der Preis attraktiv ist. Danach werden wir nicht sagen, die Namen von Jean Prouvé oder Charlotte Perriand würden uns nicht motivieren, wir würden lügen!

Die Dekoration befindet sich derzeit in voller Entwicklung. Was sind Ihrer Meinung nach die Probleme, seine Nützlichkeit?

Natürlich konsumieren die Menschen weniger und besser, Dinge mit Seele, die wir übrigens beim Nachbarn nicht finden werden.

Finde das Facebook-Konto des Teams

Interview von Edith Sellier Pascal

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Grégoire Vorpe x Quark

    Grégoire Vorpe x Quark

    Découvrez la collaboration colorée entre le Pegboard Quark et l'artiste Grégoire Vorpe !

    Grégoire Vorpe x Quark

    Découvrez la collaboration colorée entre le Pegboard Quark et l'artiste Grégoire Vorpe !

  • Transformez la chambre de bébé en un cocon douillet avec ces 8 idées originales - Quark

    Verwandeln Sie das Babyzimmer mit diesen 8 orig...

    In einer Welt, in der Originalität und Komfort zur täglichen Aufgabe werden, bildet das Babyzimmer keine Ausnahme von diesem Trend . Fernab von Klischees und vorgefassten Meinungen ist es möglich,...

    Verwandeln Sie das Babyzimmer mit diesen 8 orig...

    In einer Welt, in der Originalität und Komfort zur täglichen Aufgabe werden, bildet das Babyzimmer keine Ausnahme von diesem Trend . Fernab von Klischees und vorgefassten Meinungen ist es möglich,...

  • Comment développer l'économie circulaire dans votre entreprise ? - Quark

    Wie entwickeln Sie die Kreislaufwirtschaft in I...

    In einer Welt, in der der ökologische Notfall unsere Aufmerksamkeit und unser Handeln erfordert, wird das Überdenken unserer Konsum- und Produktionsweisen zu einer Notwendigkeit. Die Kreislaufwirtschaft liegt auf der Hand,...

    Wie entwickeln Sie die Kreislaufwirtschaft in I...

    In einer Welt, in der der ökologische Notfall unsere Aufmerksamkeit und unser Handeln erfordert, wird das Überdenken unserer Konsum- und Produktionsweisen zu einer Notwendigkeit. Die Kreislaufwirtschaft liegt auf der Hand,...

1 von 3